Wir verwenden Cookies, um einen besseren Webservice zu ermöglichen. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Swingladen startet auf Schloss Lübbenau ins neue Jahr

Hannah Köpf gastiert am 22. Januar 2015 im Salon

Im Januar 2015 lädt der Swingladen zum Auftakt in das neue Jazz-Jahr auf Schloss Lübbenau. Am 22. Januar wird ab 20 Uhr mit Hannah Köpf diesmal eine junge Sängerin aus Köln im Salon für frische Jazz- und Folkmusik sorgen. „Hannah Köpf wird viele liebevoll komponierte Songs mit ihrer Band auf die Bühne bringen. Volker Rennert hat mit ihr eine vielversprechende Sängerin für den ersten Swingladen im neuen Jahr gewinnen können, die mit ihren ersten drei Alben bereits für Aufsehen in Musik-Deutschland gesorgt hat“, sagt Birgit Tanner, Hotelleiterin von Schloss Lübbenau.

Hannah Köpf wird bei ihrem Auftritt im Spreewald ihr drittes Album „Lonely Dancer“ mit im Gepäck haben. Darin schließt die junge Kölnerin musikalisch dort an, wo sie mit ihrem Debüt-Album „Stories Untold“ bereits 2010 die Fachwelt überraschte. Die 34-jährige Rheinländerin hat nicht nur eine unverwechselbare Stimme, sie versteht es auch, eingängige und melancholische Songs zu schreiben.

Schon in jungen Jahren entdeckt sie – ermutigt durch einen Lehrer – ihr wichtigstes Instrument für sich: ihre Stimme. Seitdem beschritt sie viele Wege, die sie von der klassischen Klavierausbildung und Gesangsunterricht über erste Gitarrenversuche schließlich das Talent des Songwritings entdecken ließen. Dabei verlässt sie stets vorgegebene Genremuster und experimentiert mit neuen Instrumenten, wagt ungewöhnliche Arrangements. Ihre Stücke kommen angereichert mit Tuba, Ukulele und Kammerorchester daher. Anklänge von Country, Folk werden in ihrer Musik ebenso spürbar wie Seventies-Pop, Gospel oder Soul. All das übersetzt sie raffiniert in atmosphärisch-melancholische Songs.

Tickets für den Swingladen sind im Vorverkauf direkt im Schloss oder auf www.schloss-luebbenau.de erhältlich. Das Kontingent ist begrenzt.