Wir verwenden Cookies, um einen besseren Webservice zu ermöglichen. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
1. Dekanatstag im Schlosspark
+
1. Dekanatstag im Schlosspark

Pressemitteilung vom 23. Juni 2014

1. Dekanatstag im Lübbenauer Schlosspark mit vielen Gästen

Am 22. Juni wurde im Park von Schloss Lübbenau zum ersten Dekanatstag des Bereiches Lübben-Senftenberg geladen. Viele Gemeindemitglieder und Gäste – darunter auch zahlreiche Urlauber – ließen sich von dem wechselhaften Wetter mit einem Mix aus Wind, Sonne und Regen nicht abhalten und fanden den Weg in den Schlosspark. Insgesamt nahmen über 500 Menschen an dem Fest teil, das um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel begann. Für den Dekanatstag wurden drei Altäre in die Veranstaltung eingebunden, die von den verschiedenen Pfarreien gestaltet wurden. Nach dem Hauptgottesdienst mit Dekan Udo Jäkel an der Orangerie fand zudem eine Prozession statt.

Beatrix Gräfin zu Lynar hatte im Vorfeld mit zahlreichen eifrigen Helferinnen einen imposanten Blumenteppich für den Hauptaltar fertig gestellt. Die letzten Blumen und Details wurden in den frühen Morgenstunden arrangiert, damit die Blumenpracht frisch und bunt präsentiert werden konnte. „Wir sind alle begeistert vom ersten Dekanatstag in Lübbenau. Das Fest fand einen großen Anklang – obwohl das Wetter heute nicht ideal war. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung hier im Lübbenauer Schlosspark“, so Pfarrer Matthias Grzelka vom Katholischen Pfarramt "Heilige Familie Lübbenau". Das Dekanat umfasst die Pfarreien Luckau, Lübben, Senftenberg, Schwarzheide, Großräschen, Finsterwalde und Lübbenau, zu der auch Calau und Vetschau gehören.