Wir verwenden Cookies, um einen besseren Webservice zu ermöglichen. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

PRESSEMITTEILUNG VOM 7. Juni 2016

Am 30. Juni gastiert Andi Kissenbeck’s „Club Boogaloo“ im Schlossensemble

Nach der erfolgreichen Premiere 2015 im Rahmen des 700-jährigen Jubiläums der Stadt Lübbenau, gibt es auch in diesem Jahr einen Sommer-Swingladen auf Schloss Lübbenau. Am 30. Juni um 20 Uhr präsentiert Andi Kissenbeck „Club Boogaloo“ auf der Schlossterrasse. „Der Swing, Groove und die Latin-Rhythmen von Andi Kissenbeck’s Club Boogaloo passen perfekt zu einem Sommerabend im Lübbenauer Schlossensemble“, sagt Birgit Tanner, Hotelleiterin von Schloss Lübbenau.

Das Quartett um Hammond-B3-Organist und Bandleader Andi Kissenbeck setzt in ihrem „Club Boogaloo“ auf eindrucksvolle Orgelmusik und reichert den Jazz mit ganz viel Groove an. Es swingt und funkt nur so, wenn Andi Kissenbecks versierte Mitstreiter Peter Weniger am Saxophon, Norbert Scholly an der Gitarre und Tobias Backhaus an den Drums die Tradition des Spanish Harlem der Sechziger zu neuem Leben erwecken und in aufregende Funk-, R&B- und Latin-Rhythmen verwandeln. Die Kritiker feierten bereits die drei Alben der Band. „Die Mischung des traditionsreichen Erbes des Spanish Harlem aus den legendären Sechzigern mit den moderneren und frischen Einflüssen verschmelzen zu einem wahren Klangerlebnis“, so Birgit Tanner. Vor schlechtem Wetter brauchen Künstler und Besucher übrigens keine Sorge haben: „Bei Regen haben wir mit ‚Rocco`s Linari-Bar‘ eine hervorragende Alternative, die in Ambiente und Atmosphäre der tollen Kulisse auf der Terrasse in nichts nachsteht“, ergänzt Birgit Tanner. Tickets sind noch über www.schloss-luebbenau.de oder direkt im Schloss erhältlich.