Wir verwenden Cookies, um einen besseren Webservice zu ermöglichen. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Jazz mit dem Thibault Falk Quartett im Swingladen auf Schloss Lübbenau
+
Jazz mit dem Thibault Falk Quartett im Swingladen auf Schloss Lübbenau

Pressemitteilung vom 28. September 2009

Swingladen

Jazz mit dem Thibault Falk Quartett im Schloss Lübbenau

"Ein Franzose in Berlin. Der Pianist Thibault Falk schwimmt mit seinem selbstbewussten Plattendebüt "Pour La Chambre D'Aga" gegen alle Ströme des zeitgenössischen Jazz, doch er tut es mit so vielVerve, Charme und Fantasie, dass man ihm folgen möchte, wohin er uns mit seinem Klavier auch führt."

"Sein weiches , pulsierendes Spiel klingt unweigerlich vertraut, seine Referenzen an den Jazz der Sechziger wecken Erinnerungen an Dinge, die längst verklungen gegelaubt sind, in unserer tatsächlichen Weltaneignung aber immer eine gewichtige Rolle spielen."

"Thibault Falks Musik klingt vertraut, nicht neu. Aber das soll sie auch nicht. Dem 33jährigen Pianisten kommt es viel mehr darauf an, in seinem Spiel sich selbst zu finden, anstatt immer dem nächsten Neuen hinterher zu hecheln. Stress haben wir in unserer Zeit genug. Manchmal bringt es vielmehr, einfach innezuhalten und zu sehen, was man hat. Hielte man sich immer nur an das jeweils Neue, gäbe es bald nichts Neues mehr, weil das Neue einfach immer schneller altern würde. Worauf es ankommt, ist etwas zu schaffen, das über den Tag hinaus reicht. Thibault Falk setzt einen Kontrapunkt, der dem Klang der Zeit gut tut." von Wolf Kampmann

weitere Informationen inklusive der Biografie finden Sie im Download der Pressemitteilung