Wir verwenden Cookies, um einen besseren Webservice zu ermöglichen. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Bergfest auf Schloss Lübbenau (Foto: Robert W. Naase)
+
Bergfest auf Schloss Lübbenau (Foto: Robert W. Naase)

Bergfest auf Schloss Lübbenau

Anfang März wurde auf Schloss Lübbenau mit dem symbolischen Spatenstich der Startschuss für den „dritten Flügel“ gegeben. Innerhalb von neun Monaten entsteht angekoppelt an den Salon, der neue Saal. Am 15. Juli wurde zur „Halbzeit“ des Projektes, Bergfest mit den am Bau Beteiligten, den Schlossgeistern sowie Familie Graf zu Lynar gefeiert. „Es ist bisher alles tadellos und wunderbar gelaufen. Das Bauwerk steht, das Dach hält, die Grundleitungen sind gelegt, der Innen- und Außenputz sind fast fertig, die Fassade wird gerade hübsch gemacht, die Fenster sind montiert. Als nächstes wird der Estrich gegossen und dann ziehen die Maler ins Schloss ein. Wir liegen gut in der Zeit. Der Einweihung im Dezember sollte nichts im Wege stehen. Ohne starke Partner aus der Region – von der Bank, über die Tiefbaufirma bis hin zum kleinen Ein-Mann-Betrieb – kann ein solches Vorhaben nicht realisiert werden. Deshalb vielen Dank an alle für ihren bisherigen Einsatz.“, sagt Bauherr Rochus Graf zu Lynar. Der Saal steht zukünftig für Bankette und Hochzeiten, Tagungen und Veranstaltungen unterschiedlichster Ausrichtung zur Verfügung.