Wir verwenden Cookies, um einen besseren Webservice zu ermöglichen. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Jörg Thadeusz und Rochus Graf zu Lynar während des Drehs von "Preussisch Blau"
+
Jörg Thadeusz und Rochus Graf zu Lynar während des Drehs von "Preussisch Blau"

Pressemitteilung vom 17. Dezember 2014

„Preußisch Blau“ – Jörg Thadeusz besucht Familie Graf zu Lynar in Lübbenau

RBB-Reihe widmet sich Brandenburger Adelsfamilien

Am zweiten Weihnachtsfeiertag, dem 26. Dezember startet die Reihe „Preußisch Blau“ im RBB-Fernsehen. Jörg Thadeusz hat sich auf die Suche nach Preußen in Brandenburg gemacht – und dabei Menschen getroffen, die nicht nur eine beachtliche Ahnentafel vorweisen können, sondern deren Leben mitunter auch heute noch von den Traditionen der Vorfahren beeinflusst wird.

In jeder Folge der vierteiligen Reihe besucht Moderator Jörg Thadeusz eine Adelsfamilie, die nach der Wiedervereinigung nach Brandenburg zurückgekehrt ist. Zum Auftakt ist er zu Gast in Lübbenau/Spreewald und stattet der Familie Graf zu Lynar einen Besuch ab. Die Familiengeschichte der Grafen zu Lynar ist seit Jahrhunderten mit der Stadtgeschichte Lübbenaus verwoben. Bereits seit 1621 ist das Schlossensemble im Besitz der Grafen zu Lynar. Erst die Enteignung im Zuge der Beteiligung des letzten Standesherrn am gescheiterten Hitler-Attentat 1944 unterbrach die Familientradition in Lübbenau. Anfang der 1990er Jahre erhielt die Familie die Besitzung zurück und baut sie seitdem behutsam wieder auf. Neben dem Schloss vervollständigen die Orangerie, der Marstall, die Kanzlei und der Park das historische Schlossensemble im ältesten Stadtteil Lübbenaus, dem Schlossbezirk. Das Schlossensemble ist heute ein beliebtes Ziel bei Kurz- und Langzeiturlaubern, Tagungsgästen sowie Hochzeits- und Festgesellschaften – familien- und kinderfreundlich sowie barrierefrei zugänglich.

Gedreht wurde in Lübbenau bereits im September auf Schloss Lübbenau, bei der gräflichen Familie zu Hause und auf den Fließen. Es wurden Interviews mit Guido Graf zu Lynar, Beatrix Gräfin zu Lynar und Rochus Graf zu Lynar geführt. Dabei wurden die Entwicklung von Schloss Lübbenau im Spreewald in den letzten 20 Jahren, die Familiengeschichte sowie die Historie des Schlossensembles thematisiert.

Rochus Graf zu Lynar stakt mit Jörg Thadeusz über die Spreewaldkanäle und erklärt, wie aus der Schlossruine, die die Familie 1993 vorfand, das heutige Schloss Lübbenau im Spreewald wurde, mit wie viel Kraft und Hingabe nicht nur durch die Familie selbst, sondern auch durch die Schlossgeister, wie die Mitarbeiter von Schloss Lübbenau genannt werden, dieses fulminante Vorhaben gelingen konnte und welche Unwegsamkeiten sich auf dieser Reise auftaten. „Wir freuen uns, gemeinsam mit weiteren Familien Teil dieser RBB-Reihe zu sein. Uns alle verbindet die Familientradition, der historische Bogen, der uns einst von hier fortriss und nun wieder in die alte neue Heimat brachte“, erklärt Rochus Graf zu Lynar, Geschäftsführer von Schloss Lübbenau.

Neben der Familie Graf zu Lynar gehören zu den weiteren Portraitierten der Reihe „Preußisch blau“ die Familien von der Marwitz, von Holtzendorff und von Lochow. Die Ausstrahlungstermine sind für den 26., 27. sowie 29. und 30. Dezember 2013 jeweils um 18:40 Uhr angesetzt.

Im Rahmen der Sendereihe wird es zudem ein Wellnessarrangement auf Schloss Lübbenau zu gewinnen geben.


SENDETERMINE
Preußisch Blau 
Jörg Thadeusz besucht den Adel in Brandenburg

Donnerstag, 26.12. um 18.40 Uhr    
Familie zu Lynar, Spreewald 

Freitag, 27.12. um 18.40 Uhr                       
Familie von Holtzendorff, Uckermark

Sonntag, 29.12. um 18.40 Uhr
Familie von Lochow, Teltow Fläming 

Montag, 30.12. um 18.40 Uhr
Familie von der Marwitz, Märkisch Oderland