Wir verwenden Cookies, um einen besseren Webservice zu ermöglichen. Durch Nutzung userer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Montag, 13.11.2017

PREVIEW „SPREEWALDKRIMI – Zwischen Tod und Leben“

Erleben Sie ganz exklusiv den neuen Fall der Spreewälder Ermittler Christian Redl und Thorsten Merten. Begrenzte Plätze!

Der Spreewaldkrimi im ZDF ist längst eine Kultreihe geworden. Im kommenden Winter wird der 10. Film der Spreewaldkrimi-Reihe "Zwischen Tod und Leben" TV-Premiere haben. Eine Preview für "Family & Friends" findet bereits am Krimi-Montag, den 13. November 2017 auf Schloss Lübbenau statt. Für echte Fans der Reihe ist es eine gute Gelegenheit, den einen oder anderen Schauspieler und Macher des Filmes zu treffen.

Das Drehbuch von "Zwischen Tod und Leben" stammt, wie schon bei den früheren Spreewaldkrimis, aus der Feder von Thomas Kirchner, Regie führte Kai Wessel, Produzent ist Wolfgang Esser. Auch im zehnten Fall ermitteln wieder Kriminalkommissar Thorsten Krüger (Christian Redl) und Polizeioberkommissar Martin Fichte (Thorsten Merten). Für den Jubiläums-Spreewaldkrimi haben sich Autor Thomas Kirchner und das Spreewaldkrimi-Team etwas Besonderes einfallen lassen. Lassen Sie sich überraschen!

Inhalt:

Knut Hellstein steht vor der Tür von Krügers Wohnwagen und bittet ihn um seine Hilfe. In der Energie-Branche tätig ist er ins Räderwerk deren Ränkespiele geraten und  fürchtet um sein Leben. Krüger, der sich immer noch am Selbstmord von Knut Hellsteins Vater mitverantwortlich fühlt, will helfen. Bei seinen Recherchen in der Energie-Branche fällt ihm auf, dass noch heute dieselben Mächte am Werk sind, die schon nach der Wende das politische Machtvakuum zu nutzen wussten. Und darin scheint Knut nicht nur Opfer, sondern auch Mitspieler zu sein.

Bevor Krüger einen wichtigen Informanten treffen kann, geht sein Wohnwagen in Flammen auf. Krüger wird schwer verletzt ins künstliche Koma versetzt.

Was zunächst wie ein Unfall aussieht, entpuppt sich nach und nach als geplantes Attentat. Nur langsam beginnen Fichte und Marlene die Spuren richtig zu deuten und ihre Ermittlungen aufzunehmen.

Unterdessen erkennt Krüger in seinen Koma-Träumen, wer ihm nach den Leben trachtet…

Ort: Schloss Lübbenau / Saal
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn:
19:30 Uhr
Eintritt: frei

Bitte reservieren Sie rechtzeitig unter Tel.: 03542 8730 oder per E-Mail an info@schloss-luebbenau.de.
Die Plätze sind begrenzt.

Leider ausgebucht.

* Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen sind jederzeit möglich. Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter!