Wir verwenden Cookies, um einen besseren Webservice zu ermöglichen. Durch Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.
Christian Redl Foto: Jonas Wresch/stern
+
Christian Redl Foto: Jonas Wresch/stern
Sonntag, 23.09.2018

Crime Live mit Christian Redl

Christian Redl liest aus dem Magazin CRIME vom STERN
Wahre Verbrechen - Wahre Geschichten

Christian Redl ist das Gesicht der ZDF-Spreewaldkrimis. Den sonst eher wortkargen Kommissar Krüger lässt Redl bei dieser inszenierten Lesung einmal in den Hintergrund treten. Stattdessen leiht der Schauspieler seine Stimme den Geschichten aus CRIME, dem True-Crime-Magazin des STERN, das seit seinem Erscheinen vor zwei Jahren aus dem deutschen Krimimarkt nicht mehr wegzudenken ist. Er liest Geschichten über wahre Verbrechen, die emotional aufrütteln, erschrecken, aber auch zornig und nachdenklich machen. Und ihnen allen ist die Spannung gemeinsam, von der sie geprägt sind.

Christian Redl stellt zwei packende Fälle auf der Bühne vor. Redl selbst nicht nur für seine Rolle als Kommissar Krüger bekannt, sondern auch durch seine abgründigen Figuren, die er im Film und auf der Bühne spielte. Dabei ist er bestens vertraut mit beiden Seiten, der des Täters und der des Kommissars. „Auf die Rolle im ‚Hammermörder’ werde ich immer noch angesprochen“, sagt der Schauspieler. 1990 spielte er die Figur, die ihm fortan so etwas wie ein Abonnement auf die „Mords-Rollen“ und die anderer Bösewichte im Fernsehen einbrachte. Bis 2006 – seitdem ist er als Kommissar Krüger im Spreewald unterwegs. 

Es lässt sich kaum ein besserer als Christian Redl finden, um „Wahre Geschichten – Wahre Verbrechen“ zu präsentieren.

Ort: Schloss Lübbenau
Beginn: 16:00 Uhr
Eintritt: 18,00 € pro Person

Information & Reservierung: info@schloss-luebbenau.de

Eine Veranstaltung im Rahmen der Lausitzer LesArt in Zusammenarbeit mit dem Brandenburgischen Literaturbüro und Schloss Lübbenau.

 

* Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen sind jederzeit möglich. Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter!